GESCHICHTE

 

 Das Anwesen, in dem das Hotel Punta Tragara untergebracht ist, entstand im Jahre 1920, als Ingenieur Vismara seine Villa nach den Angaben des berühmten Architekts „Le Corbusier” errichten ließ.

 Während des Zweiten Weltkriegs wurde es als Sitz des amerikanischen Militärkommandos verwendet und beherbergte illustre Gäste wie dem General Eisenhower und Sir Winston Churchill.

 1968 erwarb der Graf Manfredi die Villa, um sie in das Hotel Punta Tragara zu verwandeln und sie persönlich zu verwalten